Herzlich Willkommen bei
Wolfgang Rademacher

»Da weiter machen,
wo andere aufhören!«

Wichtiger Hinweis!
Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte. Weitere ergänzende Informationen

Biografie von Wolfgang Rademacher von 1949 bis 2020

Wolfgang Rademacher ist ein selbstständiger, unabhängiger Schriftsteller, der seine Publikationen über einen Eigenverlag weltweit verkauft.

Aufgrund seiner umfangreichen Lebenserfahrung hilft und unterstützt er mit seinen Veröffentlichungen und persönlichen Beratungsgesprächen in vielen Bereichen Menschen, die sich in gesellschaftlichen, geschäftlichen, finanziellen, persönlichen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

1949

29. Oktober: Wolfgang Friedrich Rademacher wird als ältester Sohn von zwei Kindern (neben seinem Bruder Rüdiger) des selbstständigen Dachdeckermeisters Franz Bernhard Rademacher und seiner Frau Lucia Theresa (Geburtsname Wulfert) in Kamen in Westfalen geboren.

1953

Im Juni sterben sein jüngerer Bruder Rüdiger und im November sein Vater, Letztgenannter in der elterlichen Wohnung durch einen Gasunfall. Wolfgang Rademacher wird dadurch Halbwaise.

1964

Volksschulabschluss in der Frithjof-Nansen-Schule in Dortmund-Scharnhorst

1964

Ausbildung als Elektroinstallateur bei der Firma August Vilter in Dortmund

1967

Abschluss als Geselle der Elektroinstallation mit dem Gesellenbrief der Handwerkskammer Dortmund

1967 - 1970

Tätigkeit als Elektriker in mehreren bundesweit vertretenen Elektroinstallations- und Elektromontagebetrieben

1972

Erste Betriebselektrikerstelle bei 3M in Kamen. Berufserfahrungen in Elektronik, Schaltanlagensteuerung, elektrischer Maschinensteuerung, Klimaanlagentechnik, Hydraulik- und Pneumatiksteuerung, Notstromanlage und Dampfkesselsteuerung.

1974

Zweite Betriebselektrikerstelle bei Hoesch Rothe Erde in Dortmund. Wolfgang Rademacher erwirbt weitere Fachkenntnisse in Hochdruck-Presswassersteuerung bei bis 4.000-Tonnen-Metalldruckpressen sowie Gleichstromtechnik bei Thyristorgesteuerten Ringwalzwerken (Drehkränze für Hochkrananlagen), Meß- und Regeltechnik für hochtemperatur gesteuerte Ofenstreuerung.

1976

In der Zeit von 1970 bis 1976 erlernt Wolfgang Rademacher bei dem hochbetagten Fernsehtechniker Karl Pieper aus Dortmund-Husen nebenbei das Reparieren von Rundfunk- und Fernsehgeräten sowie Antennentechnik.

1976 - 1982

Erste Selbstständigkeit mit Eröffnung eines Radio-Fernsehgeschäfts der Rademacher & Fischer GmbH mit dem Profilblechfabrikanten (Fischer-Profile) Josef Fischer aus Siegen im westfälischen Lünen. Zusätzliches Wissen über Buchhaltung, Umgang mit dem Finanzamt, Werbetechnik sowie umfangreiche geschäftliche Auftragseinholung erworben.

1979

Die Rademacher & Fischer GmbH wird um den Verkauf von Trapezblech und Zubehör wie Befestigungsmaterial, Kantteilen und Profilfüller erweitert. Neue Erkenntnisse über Statik, Wind-Scherkräfte und Verlegepläne für Montageanleitungen gesammelt.

1980 - 1985

Die Geschäftstätigkeit wird auf Stahlkonstruktionen für Leichtbauhallen erweitert. Zusätzliche Erfahrungen mit Stahlbau-Statikern, Architekten und Bauherrn gesammelt. In drei Jahren hat er über 113 Stahlhallen (Stahlkonstruktionen mit Dach- und Wandverkleidungen, Lichtbändern und Lichtkuppeln) verkauft.

Durch unzuverlässige Subunternehmer und Zahlungsverweigerung der Bauherren musste 1985 der Konkurs (heute Insolvenz) für die Firma Rademacher & Fischer GmbH angemeldet werden. Trotzdem massive Erfahrungen beim Vertragsrecht, Baurecht und Bauprozessen vor Gericht angehäuft.

1986

Bei Werbe- und Modellagenturen, Schreinerei-, Stahlhallen- und Blechvertrieben in geschäftlichen, wirtschaftlichen, finanztechnischen Bereichen tätig gewesen sowie dort Beratungen über den richtigen Umgang mit dem Finanzamt abgehalten.

1989

Programmierarbeiten mit Datenbankprogrammen ausgeübt (für die Auftragsabwicklung und schnelle Angebotserstellung im Heizungsbereich. Dann eine Baukalkulation, inklusive Bauarbeitszeiten sowie ein Programm für Kfz-Arbeitszeiten)

Marmordatenbank mit allen bildlichen Abbildungen und technischen Daten programmiert.

1990

Bauträgertätigkeiten im In und Ausland durchgeführt

Finanzieller Crash in Höhe von ca. 2,36 Millionen €

Schuldnervergleiche mit Banken, Sparkassen, Krankenkassen und anderen Gläubigern angebahnt und dabei hohe Vergleichsquoten (etwas über 5 % tatsächlicher Ausgleichszahlung) erzielt.

1992

Beginn der schriftstellerischen Tätigkeit, um reklamationsfreie Geschäfte zu tätigen. Die ersten Bücher »Schlüssel des Erfolgs« und »Der clevere Strukturmanager« über eigenen Strukturvertrieb als Eigenproduktion inklusive Druck und Einbandproduktion verkauft. Dadurch in mehreren Strukturvertrieben für Wassertechnik, Kosmetik und Nahrungsergänzung tätig gewesen.

1996 - 2007

Eigene Druckerei mit vier Digitaldruckern (drei Schwarz-weiß- und ein Farbdrucker) eingerichtet, um die eigenen Bücher im Selbstvertrieb verkaufen zu können.

2003

Aufbau eines Internetgeschäftes für die Auftragsabwicklung aufgebaut, um die eigenen Bücher online zu verkaufen.

2007

Verkauf der Druckerei samt Vertriebs-Know-how. Der Druck, das Einbinden und das Verschicken der gebundenen Bücher wird seither von einem Drittunternehmer ausgeführt.

2010

Den Schuldenberg von 2,36 Millionen € komplett abgetragen; seither schuldenfrei

2010

Start der Produktion von Paketset-Downloads der eigens erstellten virtuellen Bücher.

Die Internetseite für die Auftragsabwicklung komplett automatisiert.

2011

Aufbau eines eigenen Fernsehstudios mit Spezialbeleuchtung durch LED-Leuchtstofflampen inklusive drei Telepromptern, Camcorder und den entsprechenden Schneide- und Vertonungsprogrammen

Bis 2020

Bis heute 69 eigene Bücher geschrieben, produziert und selbständig vermarktet.

^ TOP ^

Weitere interessante Informationen